Preise für das Ferienhaus

Die Preisgestaltung für unser Ferienhaus ist recht einfach. Es gibt keine Saisonpreise.

Vermietet wird ab mindestens 3 Übernachtungen.

Der Preis für drei Nächte beträgt 245 € inkl. Endreinigung und Nebenkosten.
Preis je weiterer Übernachtung  55 €
Preis pro Woche 465 inkl. Endreinigung und Nebenkosten
Danach  Preis je weiterer Übernachtung  55 €.
(Ab 14. Oktober 2019 günstiger für Buchungen ab 1 Woche +: Folgeübernachtung 50 €)

Diese Preise gelten jeweils für 2 Personen und einen Hund.

Aufbettung pro Person 10 €, max. 2 Personen.
Aufhundung 2 € pro Tag je weiterer Hund.

Keine Lust zu rechnen? Hier die Preistabelle 2019 für unser Ferienhaus als PDF herunterladen.

  • Strom inkl.
  • Wasser inkl.
  • Gas inkl.
  • Handtücher inkl.
  • Bettwäsche inkl.
  • Hund inkl.
  • WLAN inkl.

Aufbettung

Wir haben das Haus bewusst für 2 Personen ausgelegt und dafür etwas mehr Platz eingeplant. Es ist nach Absprache dennoch möglich, maximal zwei weitere Personen unterzubringen.

Aufbettung 10 € pro Tag/Person,  je weiterer Hund 2 € pro Tag.

Langzeitvermietung (2-3 Monate z.B.) auf Anfrage, lassen Sie sich ein Angebot errechnen.

zeitweilig gefragte Fragen – ZGF  😉

Darf ich Rauchen ?

Das Rauchen ist mit Rücksicht auf empfindliche Nasen und die Gesundheit anderer Gäste im Haus nicht gestattet. Außerhalb des Hauses kann natürlich geraucht werden.

Warum gibt es keine Saisonpreise ?

Saisonpreise sind aus einer Notlage heraus entstanden. Durch die zwingend im gleichen Zeitraum stattfindende Urlaubsplanung entsteht eine künstlich herbeigeführte Verknappung der möglichen Feriendomizile. Dies trifft vor allem Familien mit schulpflichtigen Kindern, Lehrer und ähnliche an die Ferienzeiten gebundene Berufe. Wir finden: Gleiches Recht für alle, gleiche Preise für alle.

Was muss ich beim Urlaub mit Hund beachten?

Es ist empfehlenswert, vorsichtshalber ein Mittel zur Flohbekämpfung griffbereit zu haben, da in der gesamten Umgebung Hasen, Kaninchen, Igel, Katzen und sonstiges Getier unterwegs sind. Wo so viel Leben ist, finden sich auch mal Flöhe oder Zecken.

Futter / Wassernäpfe in verschiedenen Größen sind vorhanden. Ebenso Schüppchen, um die Hinterlassenschaften zu entsorgen, Zeckenzangen /-haken /-karte, sowie Kotbeutel. Am Rand um den See hat die Gemeinde Wettringen auch die passenden Tonnen aufgebaut, so dass man die Hinterlassenschaften nicht ewig mit sich tragen muss, sondern zügig entsorgen kann. (Papiertüten für Biomüll eignen sich übrigens auch dafür und sparen der Umwelt das „ewige Plastik“).

Das Bett ist für Hunde tabu, das Schlafzimmer gilt als Hygienezone, die entsprechend sauber gehalten werden sollte, falls das eigene Hundekörbchen dort steht. Im Wintergarten steht ein größeres Hundebett, in dem es sich die Vierbeiner jederzeit bequem machen können.

Großes, komfortables Hundebett

Wichtig ist es, den Hund tagsüber keinesfalls im Wintergarten zu lassen, währen Sie z.B. Einkaufen fahren. Bei geschlossenen Fenstern kann sich der Wintergarten sehr schnell extrem aufheizen. Bessere Orte sind entweder der immer kühle Hauswirtschaftsraum, im gut isolierten Haus oder Gartenhaus.

Dürfen auch große Hunde mitreisen?

Sehr gern. Solange sie nicht das Sofa fressen… 😉 . Sie als Besitzer können am besten einschätzen, ob Ihr Hund sich bei uns wohlfühlen könnte.  Der Wintergarten wurde von unseren Hunden immer gern genutzt, dort ist für mehr als einen großen Hund  ausreichend Platz um sich zu recken und zu strecken. Seit kurzem steht auch eine große Hundehütte zur Verfügung, die im Sommer von den Vierbeinern als Schattenplatz genutzt werden kann.