Einige Tage in den Sommerferien frei…

In den Sommerferien haben wir ab dem 17. August noch einige freie Tage… und auch danach. Werft doch einfach mal einen Blick in den Buchungskalender, welche Brückentage, Ferienzeiten und so weiter noch frei sind. Vielleicht ist etwas für Euch dabei…zumal in den Sommermonaten die Schwalben ebenfalls zu Gast sind.


Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, sagt ein Sprichwort. Allerdings macht sie jede Menge Spaß. Mit dem Blick in den Haddorfer Himmel kann man die Flugakrobaten bei der pfeilschnellen Insektenjagd beobachten. Zwischendurch ruht sich die Schwalbe gern auf der Antenne an unserem Häuschen aus und schwätzt ununterbrochen vor sich hin. Welche Geschichten sie erzählt, konnte ich bisher noch nicht ergründen. Das stört die Schwalbe jedoch wenig. Sie schwätzt einfach munter weiter… wie viele riesige Mücken sie erfolgreich erlegt hat (sog. Schwalbenlatein), wie oft sie die ruhig dahingleitenden Störche umkreist hat, wie sich der Nachwuchs so macht und was sie während ihrer Winterreise alles erlebt hat… Schwalben haben nun mal viel zu erzählen.

Außer den Schwalben sind in Haddorf zum Beispiel Buchfinken, Spechte,  Sperlinge, Stare, Meisen, Türkentauben, Schwäne, Enten, Bläßhühner und viele andere Vögel zu sichten. Sogar Austernfischer waren in den Gefilden schon unterwegs. Die Natur zu beobachten ist immer wieder spannend. Wer also in den Sommerferien oder im Urlaub hier unterwegs ist und gern fotografiert: Die Kamera nicht vergessen. Die Natur bietet unzählige Motive.

Zudem gibt es immer wieder Ausflügler vom nahen Naturzoo Rheine. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen plötzlich ein Pfau über den Weg läuft. Freuen Sie sich über die schöne Überraschung und betrachten Sie das einfach als persönliche Einladung, den Naturzoo Rheine zu besuchen. Für den Besuch mit Hund gilt: Hunde dürfen an kurzer Leine mitgeführt werden.

Plattbauch Libelle am Teich

Dem genauen Betrachter offenbart im Kleinen der Teich biologische Vielfalt. Frösche, Fische und verschiedene Libellen wie z.B. der Plattbauch sind hier heimisch. Und mein heimlicher Favorit, da ich ihn hier das allererste Mal gesehen habe: Der Tigerschnegel. Die hohe Wiese um den Teich, die Feuchtflächen und nicht zuletzt das Wasser bieten viel Lebensraum.


Apropos Fotos:
Wenn Ihnen in den Sommerferien ein toller Schnappschuss gelingt, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihr Foto zuschicken und wir es hier veröffentlichen dürfen. Stimmungsfoto vom Kamin, Wohlfühlbild vom Hund, Relaxfoto auf der Terrasse… wir freuen uns über Impressionen.