Corona-Regelungen

Corona Regeln für NRW ab Freitag, 20.August 2021: Übernachtungen im Ferienhaus

Das Puzzlespiel der Informationssuche zu den Coronaregeln geht weiter.
Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Es gibt nur noch zwei Stufen: Über oder unter einer Inzidenz von 35.
  • Über der Inzidenz von 35 gelten die 3G Regeln, also geimpft, genesen oder getestet.
  • Grundsätzlich ist eine Anreise also möglich.
  • Liegt der Bundesdurchschnitt der Inzidenz über 35, gilt die 3G-Regel für ganz Deutschland.
  • Bei Getesteten darf ein Schnelltest nicht länger als 24, ein PCR-Test nicht länger als 48 Stunden zurückliegen. Der Test muss nach jeweils 4 Tagen wiederholt werden.
 

Der Vermieter muss die Impfung, Testung oder den Genesungsnachweis für 4 Wochen aufbewahren. Zudem muss die schnelle Erreichbarkeit der anwesenden Gäste per Telefon oder Email gewährleistet sein, so dass im Falle einer Infektion der Kreis der Betroffenen schnell seitens des Gesundheitsamtes kontaktiert werden kann. Dafür ist es notwendig, die Einwilligung zur Weitergabe dieser Informationen an das Gesundheitsamt (nur auf Anfrage) schriftlich zu Bestätigen, falls nicht schon bei Abschluß des Mietvertrages geschehen. Ohne die vollständigen Unterlagen ist eine Beherbergung nicht möglich.

Informationsquellen:

Haftungsausschluß: Die Zusammenstellung dieser Informationen geschieht ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Durch permanente Änderungen und das Zusammensuchen der Informationen über verschiedene Webseiten sind Fehler nicht ausgeschlossen. Zudem können jederzeit Änderungen veröffentlicht werden.