Corona-Regelungen

Dies sind die Regelungen, wie sie uns Vermietern vorgeschrieben werden. Ferienhausbesitzer selbst haben keinen Einfluß darauf und werden unter Androhung drastischer Strafen dazu angehalten. Wir halten uns an die Regeln, die wir zum Teil befürworten, zum Teil aber auch als unlogisch, ungerecht und bevormundend empfinden. Wir entschuldigen uns bei unseren gesunden, ungeimpften Gästen, die trotz nachgewiesener Gesundheit nicht anreisen dürfen.

Corona Regeln für NRW ab Freitag, 9. Dezember 2021: Übernachtungen im Ferienhaus

Das Puzzlespiel der Informationssuche zu den Coronaregeln geht weiter.
Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Es gilt in Ferienhäusern 2G
  • Grundsätzlich ist eine Anreise als nachgewiesen Geimpfter oder Genesener also möglich.

     

Der Vermieter muss die Impfung oder den Genesungsnachweis für 4 Wochen aufbewahren. Zudem muss die schnelle Erreichbarkeit der anwesenden Gäste per Telefon oder Email gewährleistet sein, so dass im Falle einer Infektion der Kreis der Betroffenen schnell seitens des Gesundheitsamtes kontaktiert werden kann. Dafür ist es notwendig, die Einwilligung zur Weitergabe dieser Informationen an das Gesundheitsamt (nur auf Anfrage) schriftlich zu Bestätigen, falls nicht schon bei Abschluß des Mietvertrages geschehen. Ohne die vollständigen Unterlagen ist eine Beherbergung nicht möglich.

Informationsquellen:

Haftungsausschluß: Die Zusammenstellung dieser Informationen geschieht ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Durch permanente Änderungen und das Zusammensuchen der Informationen über verschiedene Webseiten sind Fehler nicht ausgeschlossen. Zudem können jederzeit Änderungen veröffentlicht werden.